Saison 2016

 

Anstehende & stattgefundene Events:


 

Human Powered Boats 2016

 

in Regensburg

 

 

Vom 17.-19.6.2016 fand in Regensburg die Human Powered Boats (HPB) statt. Zusätlich ging es bei der Regatta um den Europameistertitel.

Einen Bericht von engagierten Erstsemestern gibt es hier!

 


 

 

IWR 2016 Wien

 

 

The Beginning!!!

 

 

Es ist der 25. Morgen des 5.Mondes im Jahre 2016.

Heute beginnt die International Waterbike Regatta 2016 (www.IWR2016.at) in Wien [Österreich].

Am heutigen Tage kamen am Morgen, sowie am Mittag und am Abend mehr als sechzig Studierende aus Hamburg in Wien an. Die Studierenden sind organisiert in der Arbeitsgemeinschaft Tretboot AG der Technischen Universität Hamburg (TUHH).
Das Team um die „Waterbike Crew“ der H.F.-Latte Hamburg reist mit vier Booten zum diesjährigen Wettkampf ...weiterlesen

 

 

 

 

Der letzte Schliff!

 

 

Seit vergangenen Dienstag, dem 17.Mai , liegen alle Boote wieder auf dem Trockenen.

 

Nach vielen intensiven und anstrengenden Trainings liegen alle Tretboote der H.F. Latte wieder in der Werft. Schleifen, lackieren und feinabstimmen sind nur einige Punkte der ToDo-Liste, die vor Abfahrt noch zu erledigen sind.

 

Am Samstag treten die Rennboote die über 1000km lange Fahrt nach Wien an. Die Treter und Begleiter fahren am Mittwoch morgen hinterher. Um dann ab Mittwoch, den 25. Mai hoffentlich erfolgreich die Hamburger Waterbike Crew in Wien zu vertreten.

 


 

 

 

Hamburger Studenten trainieren wieder

 

 

Letztes Jahr hatten die Schiffbaustudenten der TUHH viel Aufmerksamkeit durch ihre Tretboot-Reise nach Berlin erregt. Nun kann man sie erneut auf dem Wasser sehen.


Seit dem vergangenem Sonntag fahren sie wieder, die Tretboote der H.F. Latte. Zwei der von TU-Hamburg-Studenten gebauten Hochleistungstretbooten sind nun wieder zu Trainingszwecken wassernah stationiert. Die Studenten, vorwiegend aus dem Bereich Schiffbau, wollen dieses Jahr wieder alles geben, um den IWR-Pokal wieder mit nach Hamburg zu bringen. Dafür trainieren sie jetzt mehrmals die Woche im Binnenhafen von Harburg. Unterstützt werden sie dabei von der Becker Marine Systems GmbH & Co. KG, die Ihr Firmengelände zur Verfügung stellen. Die diesjährige International Waterbike Regatta (IWR) wird in Wien ausgetragen. Dort sind neben den letztjährigen Gewinnern aus Polen und über einem Dutzend weiteren Teams auch die Hamburger Mannschaft mit ihren vier Rennbooten am Start. Bei der IWR treten Studierende aus ganz Europa mit ihren Eigenbauten gegeneinander an. Gekämpft wird um den Gesamtsieg. Sieben verschiedene Disziplinen fordern den Fahrern und Konstrukteuren der High-Tech Boote alles ab. Da die Boote, wie „gewöhnliche“ Tretboote, mit reiner Muskelkraft angetrieben werden, sind die Beine der Fahrer die größte Schwachstelle. Ermüdung, Muskelverletzungen oder Krämpfe können das Abschneiden der Hamburger Waterbike Crew maßgeblich beeinflussen. Um diese Schwachstellen der menschlichen Antriebseinheit zu minimieren wird eifrig trainiert. Einige der Engagierten sind den ganzen Winter zum Indoor-Cycling gegangen, einige sind sogar den Winter durch auf dem Rad zu Trainings ausgerückt.

 


Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei unseren Spendern für die Unterstützung bedanken!

 


 

Bereitstellung des Firmengeländes für das Training der Waterbike-Crew im Harburger Binnenhafen

 


 

Langjährige Unterstützung mit Farben für die gesamte Bootsflotte
 


 

Fertigung neuer Schaufeln für den Antrieb von Clementine
 

 

Druckansicht | Sitemap | Impressum | TUHH